MACHBARKEITSSTUDIE

Bevor die von den Studenten vorgeschlagenen Projekte umgesetzt werden können, musste die Machbarkeit und das Attraktivitätspotential anhand einer Studie nachgewiesen und von Prof. Haas freigegeben werden. Dazu haben wir die technologischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Machbarkeit unserer Produktidee betrachtet. Dabei wurden Methoden wie QFD, FMEA, Gantt-Diagramm und SWOT-Analyse angewandt.